Foto des Monats

Oktober 2017

Umwelt

Aluminium steht für Umweltschutz!

Aluminium ist ein Werkstoff, der zu nahezu 100% recycelt werden kann. Er erfüllt damit optimal die Forderung einer effizienten Kreislaufwirtschaft und schont die natürlichen Ressourcen. Mehr als zwei Drittel des Primäraluminiums werden mit Elektroenergie aus Wasserkraft erzeugt, das vermeidet schädliche Emissionen.

Aluminium sorgt in fast allen Bereichen der Wirtschaft für effektiven Leichtbau und sorgt damit besonders im Fahrzeugbau für einen schonenden Umgang mit Energie.

Aluminium ist auf Grund seiner guten Eigenschaften weitgehend ohne Korrosionsschutz einsetzbar und trägt damit wesentlich zur Reduzierung der Umweltbelastung bei.

Dies sind nur 3 Argumente von vielen, die für den Werkstoff Aluminium sprechen. Er ist heute aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Die Metallgießerei Chemnitz GmbH verwendet für die Herstellung ihrer Produkte ausschließlich Materialien, die dem Stand der Technik entsprechend umweltverträglich sind. Die Verfahren zur Herstellung wurden so umweltschonend wie möglich gewählt. So wird zur Erzeugung der Prozesswärme hauptsächlich Erdgas verwendet. Die Formherstellung erfolgt mit Natursand, der im Umlauf zu ca. 98% wieder verwendet wird. Die Herstellung von Kernen erfolgt mit dem umweltschonenden Wasserglas-CO2-Verfahren, wodurch insbesondere Geruchsbelästigungen vermieden werden.

Bei der Gestaltung des Produktionsumfeldes wird von uns stets Augenmerk auf eine möglichst geringe Beeinträchtigung der Umwelt gelegt. So sind in die Fertigung leistungsfähige Entstaubungsanlagen integriert. Durch Lärmschutzfenster wurden lärmintensive Fertigungsbereiche nach außen isoliert. Die bei der Verarbeitung entstehenden Reststoffe werden dem Stoffkreislauf wieder zugeführt oder über zertifizierte Entsorger umweltgerecht verwertet oder entsorgt.

In all diesen Problemfeldern arbeiten wir aktiv in fach- und branchenspezifischen Gremien mit. Unsere Arbeit wurde durch die Aufnahme in die Umweltallianz Sachsen gewürdigt.

Einführung eines Energieeffizienzsystems nach § 5 SpaEfV ab 2013 – siehe auch in den News

SpaEfV-Zertifikat

Unser Unternehmen arbeitet gemäß den RoHS Bestimmungen

Das Kürzel RoHS (engl. Restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equipment: „Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten“) bezeichnet zusammenfassend die EG-Richtlinie 2002/95/EG zum Verbot bestimmter Substanzen bei der Herstellung und Verarbeitung von elektrischen und elektronischen Geräten und Bauteilen, sowie die jeweilige Umsetzung in nationales Recht.
Das Ziel ist dabei, im Zuge der massiven Ausweitung von Wegwerfelektronik äußerst problematische Bestandteile aus den Produkten zu verbannen. Das gilt natürlich auch für Produkte mit Bauteilen aus Aluminium.

RoHS konform

Wir wollen alles tun, um in unserem Umfeld positive Zeichen zu setzen.